„Das Ende der grünen Grütze“ in Teheran

Nach einem 5-stündigen Flug mit einem kleinen Zwischenstop in Rom kommen ich und „Das Ende der grünen Grütze“ gut verstaut im Koffer endlich in Teheran an. Rein ins Taxi und ab in das Gewusel der 14 Millionen – Einwohner Metropole.
Einen geeigneten Platz für ein Foto von dem Bild war gar nicht so einfach zu finden. Denn darf dort in der Öffentlichkeit keinerlei Nacktheit oder Ähnliches  gezeigt bzw. gesehen werden und „Das Ende der grünen Grütze“ zeigt eine knapp bekleidete Frau! Nach längerem Überlegen  haben wir uns entschieden das Bild einfach aus der Tasche ein bisschen heraus blinzeln zu lassen, da kann wohl keiner was dagegen haben! Die Wand für das Bild bildet diesmal ein vollgestopfter Supermarkt, den es in Teheran an jeder Ecke gibt. Dort gibt es einige Köstlichkeiten, Safrankekse oder viel frisches Obst, vor allem das frisch gebackene Fladenbrot ist ein Genuss!
wall-of-fame-kunst-teheran

Das Ende der grünen Grütze im Schlosspark des Schlosses Charlottenburg

Nach turbulenter Studentenparty, Bier, Tofu-Schnitzel und der überstandenen Odyssey von Regensburg nach Berlin musste sich „Das Ende der grünen Grütze“ erstmal entspannen und etwas Kulturluft schnuppern. Das lässt sich sehr gut umsetzen im Berliner Westen, genauer gesagt im wunderschönen Schlosspark des Schlosses Charlottenburg, der früheren Residenz des  Königspaars Friedrich Wilhelm III. und Luise.  Bei sonnigem Wetter und lauem Lüftchen lässt es sich dort ganz gut aushalten, auch wenn hier einige fitnesswahnsinnige Frührentner ihr Unwesen treiben! Langsam hat es sich aber ausgespannt, das Bild mit der grünen Grütze und sucht sich nun ein neues Plätzchen. Wir wünschen bei der Weiterreise alles Gute! Auf das es noch an vielen verschiedenen Wänden bei vielen verschiedenen Menschen hängen wird!

Studentenparty, Veggi-Würstchen und grüne Grütze in Regensburg

Wir durften das Bild „Das Ende der grünen Grütze“ in unserer Regensburger WG
herzlich willkommen heißen und luden es sogleich zur Grillparty ein. Dank
Regen hielten sich alle in der super coolen roten Küche auf – bei Bier,
Veggi-Würstchen, Tofu-Schnitzel und Soja-Steak! Da passt die grüne Grütze
doch super dazu?!
Die grüne nackte Dame hatte also die feierwütige Gesellschaft bestens im
Blick ­ und war dann auch beim Kater-Frühstück eine gute Begleiterin sowie
moralische Unterstützung beim Aufräumen.
Das Bild hat einigen Gästen gleich so gut gefallen, dass es nach einem nur
dreitägigen Aufenthalt bei uns schon wieder weiter nach Berlin reisen durfte
von WG zu WG quasi. Wir sind gespannt, was die Frau mit grüner Grütze dort
so miterlebt und wünschen eine gute Weiterreise mit interessanten
Begegnungen!

Beherztes Frühstück in Hong Kong

Wir wohnen bei Habourside 51th Stockwerk in Hongkong.

1st Photo: Im Schlafzimmer meiner Tochter Lucia. Kleine Räumlichkeiten, typisch HK.

2nd Photo: Wohnzimmer, Hintergrund ist die Viktoria Bay von Hongkong. Der Hochhaus ist IFC (International financial center).  Hinter dem Hochhaus ist der „PEAK“

3th Photo: andere Seite von Wohnzimmer nach Innenhof. Der Haus im Mitten im Hintergrund ist Cullinun, der hoechsten Wohngebäude der Welt.

„Renates Trennkost“ bei Adam in Chicago

Adam hat das Bild nun von der Uni Hamburg Alumni Truppe übernommen bei unserem Treffen am Donnerstag. Adam hat das Bild durch das Treiben von Chicago geschleppt, das Bild ist U-Bahn gefahren mit der CTA Red Line und Fahrstuhl gefahren im Willis Tower bis hoch in den 93. Stock…

Dort genießt Renate nun keine Trennkost, aber einen Blick über die Chicago Skyline: Renate, siehst Du den Hancock und Trump Tower? Willst Du auch mal baden gehen im Lake Michigan? Ist aber noch zu kalt um diese Jahreszeit dafür… Mal sehen, was Du noch so erleben wirst auf Deiner Reise durch den Mittleren Westen, liebe Renate… Bis bald und möge die Kunst mir Dir sein!!!

 

Renates Trennkost in Chicago

Die Alumni Truppe der Uni Hamburg feiert die Kunst im Laschetts Inn in Chicago mit deutschem Essen, Bier und Renates Trennkost…
Ein netter Abend und eine perfekte Gelegenheit zur Uebergabe des Bildes …gute Reise Renate. Wir haben aber keine Trennkost gehabt!!!
Adam hat das Bild nun uebernommen und nimmt es mit in den Willis Tower in sein Buero im 93. Stock.

„Beherztes Frühstück mit grünem Toaster“ bei Petra und Familie

Bei Petra und Familie. Gemeinsammes Frühstück mit
„Beherztes Frühstück mit grünem Toaster“ und seinen neuen Gastgebern.
Wir geben zu, wir haben Dich am Anfang etwas alleine gelassen. Du bist aber auch dummerweise genau zum Beginn der Weihnachtsferien bei uns eingezogen.
Und was machen da Menschen die sich gerne wandernder Bilder annehmen. Sie gehen selbst auf Wanderschaft. So konntest Du vor allem Dein Gegenüber anschauen, die Statuen des Nemrut Dagi, in der Türkei. Ob Du dabei noch mehr Lust auf weit entfernte Wanderungen bekommen hast?
Als Entschädigung für das viele Alleinsein, haben wir Dich gebührend mit den zukünftigen Gastgebern bei einem beherztem Frühstück verabschiedet. Und so gehst Du jetzt von München Milbertshofen nach München Schwabing. Übrigens umgekehrt wie Deine Gastgeber Familie – welche von dort hier her gezogen ist. Viel Freude in Deiner neuen Heimat.